„Wir kennen nicht nur die Theorie. Wir haben auch die jahrelange Praxis.“

Dr.-Ing. Thomas Stütze

Geschäftsführender Leiter

Als langjähriger Experte für die ganzheitliche Realisierung komplexer Infrastrukturprojekte repräsentiert Dr.-Ing. Thomas Stütze mit seiner Erfahrung und seinem Wissen den kompletten Lebenszyklus von der Bietung über den Bau bis zur Betriebs- und Erhaltungsphase. In der Beratung bietet er eine in vertraglicher, technischer, monetärer und organisatorischer Hinsicht projektspezifische sowie auf Wettbewerbsfähigkeit und Wertsteigerung ausgerichtete Analyse durch die gemeinsam mit Alexander Bräunlich entwickelte TAMT-Methode.

„Wir sind Planer. Wir sind Berater. Wir sind Partner.“

Alexander Bräunlich

Leiter BIM und Digitalisierung

Als Experte für technisches Asset Management und Building Information Modeling (BIM) ist Alexander Bräunlich gemeinsam mit Thomas Stütze in allen relevanten Projektphasen verantwortlicher Ansprechpartner für die Kompetenzfelder Planung, Bau, Betrieb und Erhaltung, Lebenszyklusanalyse, Modellierung von Verhaltensfunktionen, Budgetkalkulation und -verifizierung sowie Vertrags-, Transaktions- und Technisches Asset Management.

Gepaart mit dem Wissen der Anwendungsfall bezogenen Projektstrukturierung, dem Daten- und Informationsmanagement wie z. B. der BIM-Methode, generiert Alexander Bräunlich Unterstützungsprozesse, die Ihre Digitalisierungsbemühungen voranbringen.

Aus Erfahrung technisch, wirtschaftlich, projektspezifisch

Noch stärker als der klassische Infrastukturbau fordern moderne Konzessionsmodelle eine weit über den eigentlichen Bau hinausgehende Kosten- und Lebenszyklusplanung. Auf diese relativ junge Art der Finanzierung in Public Private Partnerships (PPP) haben wir uns aus Erfahrung in unseren Beratungs-, Planungs- und Realisisierungsprozessen spezialisiert. Damit Sie Ihr Projekt auch nach 30 Jahren noch unbeanstandet übergeben können.